Geänderte Öffnungszeiten ab dem 29ten Oktober 2016

Liebe Gäste, 

für die anstehende Wintersaison haben wir uns entschlossen, mal wieder einige Veränderungen vorzunehmen.

Zum einen werden wir seit 36 Jahren die erste Saison weitestgehend spielfrei gestalten. Bis auf wenige Ausnahmen werden wir Freitags daher keine Livemusik mehr anbieten.

Zum anderen haben wir veränderte Öffnungszeiten:

Samstags ab 17 Uhr geöffnet

Sonntags geschlossen.

Wie wir in den letzten Tagen bereits vernommen haben, erfreut sich nicht ein Jeder an diesen Veränderungen. Allerdings sind wir davon überzeugt, dass sich das Sherry über die Jahrzehnte ganz gut halten konnte, weil es sich immer wieder neu erfunden hat. Mal DIE Irishfolkadresse in Wiesbaden, mit Guinness und Livemusik jeden Mittwoch – Mal Sahara-Flair mit knietiefem Sand im ganzen Laden und echtem Kamel – mal Jazzfrühschoppen am Sonntag – mal Rock`n Roll Parties Freitag Nacht – mal Klassisches Konzert mit 23köpfigem Orchester. Lange Kneipe und heute für viele Restaurant, in dem auch entspannt Bier, Whisky oder Gin Tonic getrunken werden kann.

Über 20 Jahre lang galt „Sonntags nie“ – zeitweise war im Sommer sogar das ganze Wochenende geschlossen und Family-Programm angesagt.

Kurz gesagt- es gab immer wieder Veränderungen, die vorher kaum denkbar und hinterher kaum bemerkbar waren.

Vieles hat sich in den letzten Dekaden verändert – und dazu gehören auch die Bedürfnisse unserer Gäste sowie auch die der Musiker. Um das ganze Konzept der Livemusik im Sherry & Port zu überdenken, werden wir uns eine kreative Pause gönnen, um das Angebot für Sie und die Musiker attraktiver zu gestalten.

Und genau hierfür, aber auch für die nächste Sommersaison, für den Spirit im Team und nicht zuletzt auch für unsere Familien möchten wir uns in den nächsten Monaten ein bisschen Zeit einräumen. Daher gilt – aber nur für kurze Zeit – Sonntags nie.