Fair-kaeuflich.DE

Als Stammgast von Sherry & Port und Bewohner des Viertels habe ich einen Geheimtipp.

Nicht das Spektrum der Produkte ist ungewöhnlich, sondern was hier zu finden ist. Für ausgefallenes Design „Made in Europe“ gibt es in Wiesbaden und im Internet eine gute Adressse:

Fair-kaeuflich.DE. Der Firmenname ist Programm: Es geht um faire Verhältnisse zu Kunden, Lieferanten und Umwelt. Und um ein cleveres Online-Geschäft.

Die Lage der Moritzstraße 54 ist noch nicht mal 1b. Laufkundschaft gibt es dort in der Peripherie der Wiesbadener City eher wenig, dennoch spricht es sich stadtweit herum, dass es hier etwas ganz Besonderes gibt. Und so nehmen viele auch weitere Strecken in Kauf. Obwohl etwas abgelegen, hat Fair-kaeuflich.DE einen Kundenstamm, der in die Zehntausende geht.

Die meisten tummeln sich aber nicht in dem überquellenden 110 qm-Shop. Warum auch? Sie haben es online bei Fair-kaeuflich.DE hübsch übersichtlich, absolut aufgeräumt und stets aktuell. So honoriert die Klientel das State-of-the-Art Web-2.0-Know-how des Shop-Inhabers Ingo Litta durch häufige Online-Besuche. Dafür tut der ehemalige Marineoffizier und Diplom-Betriebswirt aber auch so einiges. Der Run auf seine Produktofferten erklärt sich sicherlich auch noch aus anderen Gründen.

Denn trotz bundesweiter und internationaler Netz-Kundschaft entspricht die Philosophie dahinter eher den guten alten Kaufmannstugenden und eben nicht dem New-Ecomomy-Gehabe: keine Massenware, nur europäische Herstellung, fairer Umgang mit Lieferanten und Kunden. Obwohl, genau das ist ja in Zeiten der LOHAS (Lifestyle of Health and Sustainability, übersetzt „Lifestyle auf Basis von Gesundheit und Nachhaltigkeit“) wieder en vogue. „Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, schöne und hochwertige Produkte anzubieten und dabei gemeinsam mit unseren Kunden, der Gesellschaft, unseren Lieferanten und unserer Umwelt eine vertrauensvolle, erfolgreiche Partnerschaft zu gestalten,“ so Litta. „Und weil das Gute – wie so oft – so nah liegt, bleiben wir doch einfach in Europa. Und finden hier gefertigte Produkte, die nicht nur schön, sondern tatsächlich auch ihren Preis wert sind.“ Vor sechs Jahren wurden sie bei Gesprächen mit potenziellen Lieferanten noch belächelt, wenn sie eine schriftliche Erklärung für die europäische Fertigung einforderten. „Heute meldet sich das Gros unserer Geschäftspartner bei uns – und nie ohne diese Ehrenerklärung.“

Seit 1. April 2004 verkaufen die Sherry & Port Stammgäste Ingo Litta und seine Frau nun „Qualitätswaren mit Zukunft“, seit Mittte 2006 online. Geboten werden designorientierte Produkte fürs Wohnen, Tragen, das Bad, den Sport, für Garten und Balkon, für Küche und Tisch. Auch wer Saisonales sucht, Geschenke für Sie bzw. Ihn wird fündig. In zwei stylischen Hörräumen ist mittlerweile sogar  das gesamte Programm von T+A, dem bedeutendsten deutschen HiFi-Hersteller, zu sehen und hören, nämlich feinste Geräte der Unterhaltungselektronik im Bauhaus-Design.

Alles in allem weit über 4000 Artikel von knapp 200 Lieferanten. Das fängt an bei Abteil-Taschen und endet bei der Qlocktwo, einer sehr designigen Lifestyle-Uhr, die die Zeit in Worten ansagt. Neben vielen kleineren, nur Liebhabern bekannten Anbietern, sind auch solche wie Sennheiser, Kosta Boda, Rosenthal, Karl Seeger Ledermanufaktur und – rechtzeitig zur Saison – die weltberühmten Erzgebirger Weihnachtsengel und -dekorationen von Wendt & Kühn dabei.

Fair-kaeuflich.DE

Moritzstraße 54

65185 Wiesbaden

www.fair-kaeuflich.de

Öffnungszeiten Mo-Fr. 10-18, Sa. 10-14 Uhr